Technologie News & Trends

OneDrive als Standardordner im Datei-Explorer einrichten.

OneDrive kann jetzt zum Standardordner im Datei-Explorer werden.

Stille Änderung zum Datei-Explorer in Windows 11 hinzugefügt

Der Datei-Explorer wird in Windows 11 immer weiter verfeinert, und während alle darauf warten, dass die Registerkarten endlich live gehen, enthält der neueste Windows Insider Preview-Build tatsächlich andere gute Nachrichten.

Neben der neuen Startseite bietet der Datei-Explorer auch die Option, OneDrive als Standardordner in der App zu aktivieren.

Die von Deskmodder entdeckte Option befindet sich im Konfigurationsbildschirm des Datei-Explorers auf der Registerkarte Allgemein, wo Benutzer auswählen können, wo auch der Datei-Explorer geöffnet werden soll.

Der Datei-Explorer wird ständig weiter entwickelt. 

Unnötig zu sagen, dass diese Funktion derzeit nur für Windows-Insider verfügbar ist, aber sie sollte mit dem nächsten Windows 11-Feature-Update für alle live gehen. Anfang dieser Woche kündigte Microsoft auch die Unterstützung von Registerkarten im Datei-Explorer an, aber diese Funktion ist noch nicht zum Testen bereit.

Höchstwahrscheinlich wird es eher früher als später für Insider auftauchen, wobei das öffentliche Debüt auch in diesem kommenden Feature-Update für Windows 11 stattfinden wird.

„Wir möchten Windows-Benutzern dabei helfen, in jeder Umgebung effizienter und produktiver zu sein. Der neu gestaltete, Cloud-basierte Datei-Explorer macht es einfacher, das zu finden, wonach Sie suchen, und ermöglicht es Ihnen, alle Dateien an einem zentralen Ort anzuzeigen. Sie können auch Dateien anheften und Registerkarten im Datei-Explorer erstellen, was früher sechs Klicks benötigte, um zu einer wichtigen Datei zu gelangen, auf einen“, kündigte Microsoft an.

GeForce RTX 3070 Ti GAMING X TRIO 8G

RTX 3070 Ti GAMING X TRIO

Registerkarten im Datei-Explorer sind eine der am häufigsten nachgefragten Funktionen in Windows, und Microsoft hatte ursprünglich vor, dies mit Hilfe von Sets zu ermöglichen. Nachdem Microsoft Edge jedoch auf die Chromium-Engine umgestellt wurde, machte es einfach Sinn, Sets aufzugeben.

Im Vergleich zu Sets, die Registerkarten auf Betriebssystemebene brachten, betrifft die neue Funktion ausschließlich den Datei-Explorer.

Die Windows 11-Taskleiste erhält mehr Funktionen. Microsoft behebt den Batteriefehler „Over 100%“ in Windows 11. Windows Repair Toolbox.

 

Microsoft, News, Windows 11

  • Zugriffe: 206

Verwandte Themen

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online