Technologie News & Trends

Microsoft Edge Dev-Build 104.0.1287.1 ist jetzt verfügbar.

Microsoft Edge Dev-Build 104.0.1287.1 ist jetzt verfügbar.

Der neuer Microsoft Edge Dev Build mit vielen Verbesserungen veröffentlicht

Microsoft hat kürzlich einen neuen Microsoft Edge Dev-Build veröffentlicht, der Benutzern die Möglichkeit gibt, einige der neuesten Verbesserungen zu testen, bevor sie sich auf den Weg zum stabilen Kanal machen. Microsoft Edge Dev 104.0.1287.1 kommt mit drei wichtigen neuen Features.

Der erste von ihnen läuft auf eine Benachrichtigung hinaus, die angezeigt wird, wenn die Microsoft Rewards-Punkte steigen. Angesichts der Tatsache, dass Microsoft Rewards ein so wichtiger Teil der Erfahrung mit Edge ist, ist diese neue Benachrichtigung sicherlich praktisch, aber vergessen wir andererseits nicht, dass das Rewards-Programm weiterhin auf nur eine Handvoll Länder beschränkt ist.

Für Android-Geräte hat Microsoft gemäß dem hier verfügbaren offiziellen Änderungsprotokoll eine Option hinzugefügt, um Übersetzungsinformationen mit Feedback bereitzustellen. Und nicht zuletzt enthält dieser neue Dev-Build eine neue Richtlinie zum Verwalten von Minimenüeinstellungen.

So aktivierest du den Windows Entwicklungskanal (auf nicht unterstützten Geräte) | Dev Channel.

Weitere Änderungen unter der Haube

Was die Korrekturen und die zusätzlichen Optimierungen betrifft, gibt es viele davon, wobei Microsoft enthüllt, dass es auch die Zugänglichkeit für Bildschirmlesegeräte verbessert hat. Es gibt auch Crash-Fixes sowie neue Registerkarten-Verfeinerungen.

Verbesserte Barrierefreiheit für Screenreader durch Ändern der Ansage des Sprechers von „Element, ausgewählt“ zu „Element, aktiviert/nicht aktiviert“, nachdem ein Kontrollkästchen-Menüelement aufgerufen wurde.

Die Möglichkeit, nach dem Öffnen eines Artikels durch Drücken der Zurück-Schaltfläche zum Newsfeed der neuen Registerkarte zurückzukehren, wurde aktiviert.

Absturz beim Auswählen einer Option in der Berechtigungsbenachrichtigung auf Mobilgeräten behoben.

Verbesserte Auffindbarkeit von wiederhergestellten Lesezeichen, anstatt sie in den Anderen Favoriten abzulegen, werden sie jetzt in einem Ordner namens Wiederhergestellte Favoriten abgelegt Denken Sie daran, dass dieser Dev-Build nur zum Testen verwendet werden soll, und wenn Sie mit dem Ausführen von Vorschausoftware nicht vertraut sind, sollten Sie besser bei der Produktionsversion des Browsers als Teil des stabilen Kanals bleiben (unabhängig vom Desktop Plattform, die Sie verwenden).

GeForce RTX 3070 Ti GAMING X TRIO 8G

RTX 3070 Ti GAMING X TRIO

 

Microsoft, Web Browsers, News

Verwandte Themen

Aktuell sind 45 Gäste und keine Mitglieder online