Diese Website verwendet Cookies, um unseren Service zu verbessern und Ihnen relevante Anzeigen zu präsentieren. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Technologie News & Trends

Microsoft Edge erhält eine neue Kennwortsicherheitsfunktion.

Die neue Funktion befindet sich derzeit in der Pilotphase.

Microsoft hat neue Kennwortsicherheitsfunktionen für Microsoft Edge angekündigt, da sich der Browser auf allen Plattformen weiterentwickelt.

Die Anwendung war bereits in der Lage, die Passwörter zu überwachen und zu warnen, wenn sie offengelegt wurden, aber dank dieses neuen Updates kann sie Benutzer auch direkt auf den Bildschirm zur Passwortänderung des von ihnen verwendeten Dienstes verweisen.

Das neue Feature ist derzeit in der Pilotphase verfügbar, daher unterstützen es derzeit nur wenige Websites, aber Microsoft sagt, dass es rund um die Uhr daran arbeitet, es für alle vorzubereiten, und eine Erweiterung wird in den kommenden Monaten erwartet.

Sollten Ihre gespeicherten Anmeldeinformationen kompromittiert werden oder aufgrund mangelnder Stärke aktualisiert/auf mehreren Sites wiederverwendet werden müssen, haben Sie jetzt die Möglichkeit, Passwörter mit nur einem Klick zu aktualisieren. Navigieren Sie einfach zur Seite Einstellungen/Passwörter in Microsoft Edge und klicken Sie rechts neben den Anmeldeinformationen, die Sie aktualisieren möchten, auf Ändern“, erklärt Microsoft.

Dadurch gelangen Sie direkt zur Passwortänderungsseite des betreffenden Kontos. Und mit dem Passwortgenerator erstellt Microsoft Edge sogar ein brandneues, sicheres Passwort für Sie und speichert es, um es weiterhin in Ihrem Namen zu überwachen. Easy Update ist zunächst nur auf einer begrenzten Anzahl von Websites verfügbar, aber wir werden fleißig daran arbeiten, diese Liste in den kommenden Monaten zu erweitern. Auch auf diese Weise ist Microsoft Edge der schnelle und sichere Browser, der Ihnen hilft, Zeit und Geld zu sparen.“ 

Rollout mit wenigen unterstützten Websites.

Microsoft Edge hat sich zu einem der fortschrittlichsten Browser auf dem Markt entwickelt, und der Übergang zur Chromium-Engine ermöglichte es auch, eine plattformübergreifende Anwendung zu werden.

Genau wie Google Chrome ist Edge jetzt nicht nur für Windows 10, sondern auch für Windows 11 und Windows 8 verfügbar, wobei dedizierte Versionen auch auf macOS und Linux ausgerichtet sind.

Die neue Passwortsicherheitsfunktion wird auf allen unterstützten Plattformen live gehen, obwohl sie, wie gesagt, nur eine Handvoll Websites unterstützt, bevor sie auf einen größeren Teil des Internets ausgeweitet wird.

 

Microsoft, News, Edge

Verwandte Themen

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online