Windows 11

Windows 11: Benutzer wünschen sich mehr Taskleiste Optionen.

Optionen zum Verschieben der Taskleiste nach oben und an den Seiten sind ein Muss

Windows 11 hat sein Debüt mit einem komplett neu gestalteten Desktop gegeben, da die Taskleiste jetzt alle Symbole, einschließlich des Startmenüs selbst, in der Mitte des Bildschirms ausrichtet.

Während Leute, die von älteren Windows kommen, dieses "Redesign" vielleicht ziemlich verwirrend finden, ist es Teil eines modernen Pushs, der von Windows 10X gestartet wurde und den andere wirklich lieben.

Auf der anderen Seite bedeutet die Einführung eines solchen Ansatzes, dass Microsoft auch Optionen entfernt hat, um die Taskleiste in Windows 11 an den oberen Bildschirmrand oder an die Seiten zu verschieben.
Und aus Sicht der Nutzer ist dies nicht der richtige Weg. In einem Beitrag im Feedback Hub fordern Hunderte von Benutzern Microsoft auf, Windows 11 solche Optionen hinzuzufügen, und erklären, dass sie die Art und Weise, wie sie an ihren Computern arbeiten, erheblich beeinflussen könnten.

„Es macht absolut keinen Sinn, diese Funktion zu entfernen – die gibt es in Windows, seit ich mich erinnern kann. Als eine Person, die sich für ihre linke Taskleiste begeistert, macht die fehlende Standorteinstellung Windows 11 für mich zu einer No-Go-Option“, sagt ein User im Feedback Hub.

Windows 11 kommt noch dieses Jahr
Aber aus Sicht von Microsoft ist der neue Ansatz tatsächlich eine Möglichkeit, die Produktivität zu steigern.

„Von der neuen Start-Schaltfläche und Taskleiste bis hin zu jedem Sound, jeder Schriftart und jedem Symbol wurde alles absichtlich getan, um Ihnen die Kontrolle zu geben und ein Gefühl von Ruhe und Leichtigkeit zu vermitteln. Wir haben Start in den Mittelpunkt gestellt und es einfacher gemacht, schnell zu finden, was Sie brauchen. Start nutzt die Leistungsfähigkeit der Cloud und Microsoft 365, um Ihnen Ihre letzten Dateien anzuzeigen, unabhängig davon, auf welcher Plattform oder auf welchem Gerät Sie sie zuvor angezeigt haben, selbst wenn es sich um ein Android- oder iOS-Gerät handelte“, heißt es.

Angesichts der Tatsache, dass Windows 11 voraussichtlich noch in diesem Jahr kommen wird, bleibt abzuwarten, ob Änderungen an der Taskleiste eingeführt werden, aber im Moment sagt Microsoft, dass es nur nach Feedback sucht.

Verwandte Themen

Aktuell sind 351 Gäste und keine Mitglieder online