2020 Best of AV - Android

Das beste Antivirus für Android.


Neue Sicherheitstests auf Android-Geräten durchgeführt

Während viele immer noch der Meinung sind, dass es ausreicht, Apps nur aus dem Google Play Store herunterzuladen, um auf einem Android-Gerät geschützt und sicher zu bleiben, empfehlen Sicherheitsexperten dennoch die Installation einer dedizierten Softwarelösung, die Malware und bösartige Apps erkennen kann.

Und genau wie unter Windows ist es ziemlich schwierig, ein Sicherheitsprodukt für Android zu finden, das alles kann, vor allem, weil so ziemlich alle Anbieter Ihnen dasselbe versprechen.

Antiviren-Testlabor AV-TEST hat einen sechsmonatigen Dauertest durchgeführt, um festzustellen, wie fortschrittlich die aktuellen Sicherheitsprodukte für Android im Vergleich zu Google Play Protect sind, der Lösung, die Google selbst zur Erkennung von Malware in Google Play Store-Apps anbietet.

Die Studie wurde mit Android 8.0 durchgeführt und Anwendungen der folgenden Anbieter wurden getestet:
Avast
AhnLab
AVG
Avira
Bitdefender
F-Secure
G Data
Ikarus
Kaspersky
McAfee
NortonLifeLock
securiON
Trend Micro
Gemäß dem typischen Testverfahren von AV-TEST wurden die Antivirenlösungen in drei verschiedenen Kategorien getestet:
Schutz, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Die maximale Punktzahl für jedes Produkt betrug sechs Monate pro Test, was bedeutet, dass eine Sicherheitslösung, die in allen Tests fehlerfrei lief, 18 Punkte erhielt.
Und wie es aussieht, gibt es mehrere Sicherheitslösungen, die diese Bestnote erhalten haben:

Avira Antivirus Security
Bitdefender Mobile Security
G Data Internet Security
NortonLifeLock Norton 360
Trend Micro Mobile Security

Alle diese Lösungen erhielten 6 Punkte für den Schutz, 6 Punkte für die Leistung und 6 Punkte für die Benutzerfreundlichkeit.

Den schlechtesten Schutz bot Google Play Protect, das als Basis für den Test diente und nur 6 Leistungspunkte erhielt.

Bei Produkten von Drittanbietern weisen Avast Mobile Security und AVG Antivirus Free die niedrigste Punktzahl auf, da sie eine Endbewertung von 15,4 Punkten erhalten haben - beide haben dieselbe Engine, sodass sie auf Android-Geräten eine ähnliche Leistung bieten.

Bei Produkten von Drittanbietern weisen Avast Mobile Security und AVG Antivirus Free die niedrigste Punktzahl auf, da sie eine endgültige Bewertung von 15,4 Punkten erhalten haben - beide haben dieselbe Engine, sodass sie auf Android-Geräten eine ähnliche Leistung bieten.

In Bezug auf Google Play Protect zeigt AV-TEST deutlich, dass Sie sich nicht darauf verlassen sollten, wenn Sie auf einem Android-Gerät geschützt bleiben möchten.

Die Tests umfassten 10.000 neu infizierte Apps und einen Referenzsatz von 10.000 älteren und vorhandenen infizierten Apps, wobei Google Play Protect die bereits bekannten Bedrohungen nicht erkannte.

„Das Google-Ergebnis ist ernüchternd: Während des gesamten Testzeitraums zeigte Google Play Protect im Echtzeit-Test eine durchschnittliche Erkennungsrate von 64,6 Prozent. Der Referenzsatz wurde nur zu 45,4 Prozent erkannt. Zur Erinnerung: Dies sind die älteren, meist bekannteren Malware-Apps. In gerundeten Zahlen bedeutet dies, dass Google Play Protect in den Tests etwa 3.500 bis 5.500 Apps mit versteckter Malware übersieht “, zeigt AV-TEST.

Und es wird noch schlimmer: Google Play Protect hat Nutzer mit Fehlalarmen für Apps gespammt, die aus dem Google Play Store installiert wurden.

Während des gesamten Testzeitraums waren dies über 6.000 harmlose Apps aus dem Play Store und knapp 2.500 zusätzliche harmlose Apps aus anderen Quellen. Das Ergebnis ist eine ziemliche Überraschung: In den Tests hat Play Protect bei harmlosen Apps, die aus dem eigenen Geschäft stammen, fast 50 Mal einen Fehlalarm ausgelöst. Hinzu kommen fast 80 zusätzliche Fehlalarme für Apps aus anderen Quellen. Aus diesem Grund wurden im Dauertest keine Punkte für Google Play Protect in der Kategorie Benutzerfreundlichkeit vergeben “, zeigt AV-TEST.

Letztendlich sind Android-Sicherheitsprodukte für viele Benutzer ein Muss. Gleichzeitig gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie keine infizierte App herunterladen.

Zuallererst ist es in der Tat eine gute Idee, beim Google Play Store zu bleiben. Stellen Sie dann vor dem Klicken auf die Schaltfläche zum Herunterladen sicher, dass Sie immer den Überprüfungsbereich überprüfen, da Nutzer normalerweise zum Google Play Store zurückkehren, um sich über mögliche Probleme zu beschweren. Vermeiden Sie es natürlich, eine Anwendung mit einer niedrigen Bewertung herunterzuladen, da dies darauf hinweisen könnte, dass mit der App etwas nicht stimmt.

Wie stark schwankt die Sicherheitsleistung von Android-Schutz-Apps? -  14 Android-Security-Apps im Dauertest.

  • Android
  • Zugriffe: 1269

Das könnte dich auch interessieren.