Windows XP code

Windows XP - Quellcode ist jetzt online verfügbar.


Leaked - der Quellcode von Windows XP ist ins Web gelangt

Der Windows XP-Quellcode ist online durchgesickert und kann jetzt von Torrent-Sites heruntergeladen werden, sodass so ziemlich jeder ihn erhalten kann, wenn er weiß, wo er suchen muss.

Während bereits mehrere Websites die Download-Links abgerufen haben, steigt die Anzahl der Download-Spiegel mit einer superschnellen Geschwindigkeit,
sodass es unwahrscheinlich ist, dass der Quellcode einfach verschwindet.

Wie es aussieht, ist der Quellcode, der bisher von Microsoft privat gehalten und nur im Rahmen eines speziellen Programms an Regierungen weitergegeben wurde, völlig legitim,
obwohl nicht genau bekannt ist, wie er ins Web gelangt ist.

Der in Redmond ansässige Software-Riese hat das Leck immer noch in den Griff bekommen.

Mehrere Nutzer auf Twitter behaupten, dass der Quellcode für die ursprüngliche Xbox ebenfalls enthalten ist. Dies können wir jedoch zum Zeitpunkt des Schreibens nicht überprüfen.
Auf der anderen Seite kann jeder den Quellcode überprüfen, da bereits viele Download-Links in den Google-Suchergebnissen angezeigt werden.

Der Support für Windows XP wurde am 8. April 2014 eingestellt.

Windows XP wird seit April 2014 nicht mehr unterstützt, daher wird das Betriebssystem derzeit offiziell eingestellt. Während viele der Meinung waren,
dass Microsoft Windows XP eigentlich als Open Source hätte entwickeln sollen, ist dies nicht unbedingt ein Ansatz, von dem der in Redmond ansässige Technologieriese ein großer Fan sein würde.

Obwohl Windows XP keine Updates mehr erhält (der letzte Patch, den es erhalten hat, war eine Notfallkorrektur im Jahr 2017, als der WannaCry weltweit Chaos anrichtete),
bedeutet dies nicht unbedingt, dass alle ihn aufgegeben haben.

Laut Daten von Drittanbietern von NetMarketShare wird auf mehr als 1% der weltweiten PCs immer noch Windows XP ausgeführt, obwohl auf vielen dieser Computer möglicherweise bereits andere Sicherheitsmaßnahmen vorhanden sind.

Windows XP wird immer noch am häufigsten von Regierungen und Behörden auf der ganzen Welt verwendet, wo das Upgrade auf eine neuere Version des Betriebssystems aufgrund von App-Kompatibilität und Hardware-Investitionen auch andere Kosten verursachen würde. So viele von ihnen entschieden sich, auf einigen Computern bei Windows XP zu bleiben und andere Sicherheitsmaßnahmen zu aktivieren, beispielsweise einen eingeschränkten Internetzugang.

Natürlich empfiehlt Microsoft jedem, einfach auf ein neueres Windows umzusteigen, das noch Unterstützung erhält.

Wenn Sie Windows XP nach Beendigung der Unterstützung weiterhin verwenden, funktioniert Ihr Computer zwar weiterhin, ist jedoch möglicherweise anfälliger für Sicherheitsrisiken und Viren. Internet Explorer 8 wird ebenfalls nicht mehr unterstützt. Wenn Ihr Windows XP-PC mit dem Internet verbunden ist und Sie mit Internet Explorer 8 im Internet surfen, setzen Sie Ihren PC möglicherweise zusätzlichen Bedrohungen aus. Da immer mehr Software- und Hardwarehersteller weiterhin für neuere Windows-Versionen optimieren, können Sie auch mit mehr Apps und Geräten rechnen, die nicht mit Windows XP funktionieren “, erklärt Microsoft.
Die Empfehlung des Software-Riesen lautet natürlich Windows 10, aber ein Computer, der fast 20 Jahre für Windows 10 hergestellt wurde, verfügt nicht über die Hardware, um die Anforderungen des neuen Betriebssystems zu erfüllen. Windows 8.1 wird auch bis 2023 weiterhin unterstützt, aber das Gleiche gilt auch hier, da möglicherweise Hardware-Upgrades erforderlich sind, um es ausführen zu können. Microsoft hat Windows 7 Anfang dieses Jahres ebenfalls aufgegeben, obwohl das Unternehmen weiterhin Sicherheitsupdates für Unternehmen bereitstellt, die im Rahmen des ESU-Programms dafür bezahlen. Windows 7-Geräte sollten jedoch auch so bald wie möglich auf unterstütztes Windows aktualisiert werden, um die Unterstützung fortzusetzen.

Download Windows XP

  • News
  • Zugriffe: 286

Das könnte dich auch interessieren.